Silke Andrea Schuemmer

Schriftstellerin - Kunsthistorikerin - Journalistin

Silke Andrea Schuemmer
Foto: Berlin 2015

23. März: Auf der Leipziger Buchmesse las ich aus Nixen fischen, im Rahmen von "Gänsehaut", zusammen mit Litt Leweir. Es moderierte Claudia Gehrke.

Leipziger Buchmesse 2017: Claudia Gehrke und Silke Andrea Schuemmer

23. Februar: Zusammen mit Marie Illner las ich in Bochum Lyrik. Es moderierte Monika Littau. Ort: Stadtbücherei Bochum, Zweigstelle Wattenscheid im Gertrudis-Center.

Lesung in Bochum, 23.2.2017

17. Februar: Die ersten Exemplare von Nixen fischen sind eingetroffen!

Nixen fischen
Nixen fischen, 1. Exemplar

November 2016: Der Vertrag zu Nixen fischen ist unterschrieben! Im Februar 2017 erscheint mein neuer Roman im Konkursbuchverlag Claudia Gehrke, Tübingen.

 

Nixen fischen
Roman Nixen fischen (2017)

12. November 2016: In Essen in der Zentralbibliothek wurden die Preise des postpoetry.NRW-Wettbewerbs der Gesellschaft für Literatur in Nordrhein-Westfalen e. V. verliehen.
Die Laudatio auf mein Gedicht schrieb Jury-Mitglied Axel Görlach, ich biete sie hier als PDF an.

Foto: © Martin Carsten Strohmeyer

Essen, 12.11.2016

mit Monika Littau

5. November 2016: Beim Kulturverein Glienicke hielt ich meinen Bildervortrag "Das große Fressen- über Essen, Lebensmittel, Genuss und Überdruss in der Kunst".

 

Osias Beert: Stilleben mit Austern (1610)

Oktober 2016: In Mein heimliches Auge Band 31 (Tübingen, Konkursbuchverlag 2016) erschienen fünf Amourellen.

Mein heimliches Auge 31

September 2016: Das Gedicht Nr. 20 aus dem Zyklus In der Petrischale wird es früher Tag ("Engel schweben im Labor deckenhell verweht ...") erhielt einen der fünf Preise des postpoetry.NRW-Wettbewerbs der Gesellschaft für Literatur in Nordrhein-Westfalen e. V.

 

postpoetry

postpoetry Preisverleihung

Juni 2016: Zwei "Amourellen" erschienen in Am Erker Nr. 71 in Münster. Sie sind dort auch online zu lesen.

Am Erker 71

zum Seitenanfang